Office 365: Microsoft Teams Overview

Pirat,

als Vorbereitung auf den GeekSprech Podcast mit Ragnar Heil habe ich mich mit Microsoft Teams beschäftigt, welches am o2.11.2016 veröffentlicht hat. Teams ist in erster Linie ein chatbasierter Office 365 Service, der die Zusammenarbeit und Kommunikation in virtuellen Räumen ermöglicht und damit ein direkter Konkurrent zu #slack. Dabei basiert die Technologie komplett auf den bereits vorgestellten Outlook Groups.

Microsoft Teams lässt sich mit Business und E1 – E5 Plänen im Admin Center unter Settings > Services & add-ins aktivieren

2016-11-10-15_14_42-office-admin-center-apps-internet-explorer

Nach dem aktivieren von Microsoft Teams öffnen sich weitere Submenüs:

2016-11-10-15_16_17-office-admin-center-apps-internet-explorer2016-11-10-15_16_46-office-admin-center-apps-internet-explorer

Nach dem speichern der Einstellungen kannst du entweder den Client laden oder dich via Browser anmelden.

Die Anmeldung an Teams erfolg wie gewohnt über das Geschäftskonto:

2016-11-11-11_10_16-edit-post-it-pirate-com-wordpress

2016-11-10-15_54_30-microsoft-teams-downloads

Allen vorweg musst du bei der initialen Einrichtung ein Team erstellen.

2016-11-10-15_54_50-microsoft-teams

Im nächsten Schritt legst du fest wer aus deinem Office365 Verzeichnis im Team ist. Eine Zusammenarbeit mit Kollegen außerhalb des Unternehmens Directories ist noch nicht möglich.

2016-11-10-15_56_03-microsoft-teams

Dabei kannst du den Mitgliedern verschiedene Rollen zuweisen.

2016-11-10-15_57_00-microsoft-teams

Nach dem fertigstellen des Wizards öffnet sich die eigentlich Microsoft Teams Lösung. Generell gliedert sich das Menü wie auch bei O365 in eine Menüleiste links, ein Newsfeed und ein Arbeitsbereich. Da ein User in mehreren Teams sein kann, ist das Menü “Aktivität” sinnvoll. Hier sieht der Mitarbeiter alle Aktivitäten, die in allen Teams passiert sind. In meinem Beispiel unten bin ich angemeldet mit dem GlobalAdmin und Mitglied in den Teams “Piratenbande” und “Gunners”. Im Newsfeed sehe ich die Mentions / Erwähnungen aus beiden Teams. Je nachdem auf welchen der Bernachrichtigungen ich klicke, werde ich in das jeweilige Team geleitet.

2016-11-11-11_21_38-2016_11_11_11_20_43_allgemein_gunners_microsoft_teams_internet_explorer_inprivat

Im Bereich Chats hat man die Möglichkeit innerhalb von Teams virtuelle Chaträume zu erstellen oder man verwendet die Verknüpfte Skype for Business funktionalität (wie bei TestBenutzer3).

2016-11-11-11_30_38-edit-post-it-pirate-com-wordpress

Innerhalb des Kontextmenüs “Teams” erfolgt die eigentliche Kollaboration. Im mittleren Menü wählt man das Team in dem man gerade arbeiten möchte. Weiter unten lassen sich direkt neue / weitere Teams erstellen. Der Arbeitsbereich unterteilt sich in die drei Untermenüs “Unterhaltungen”, “Dateien”, “Notizen”. Unterhaltungen ist dabei der bereits besprochene Feed. Hier sieht man die zuletzt geposteten Beiträge, kann diese liken und antworten.

2016-11-11-11_34_31-2016_11_11_11_33_23_edit_post_it_pirate-com_wordpress-jpg-paint

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit mit Klick auf das Videosymbol ein Adhoc Meeting zu starten oder ein Meeting zu planen. Beides kann mit Videotelefonie seamless durchgeführt werden.

2016-11-11-11_38_04-edit-post-it-pirate-com-wordpress

Im Untermenü “Dateien” lassen sich Dokumente erstellen,  ablegen, teilen

2016-11-11-11_42_15-edit-post-it-pirate-com-wordpress

und bearbeiten

2016-11-11-11_43_31-allgemein-piratenbande-_-microsoft-teams

Notizen integriert Microsoft OneNote Online und bietet die üblichen funktionen.

2016-11-10-16_09_31-allgemein-piratenbande-_-microsoft-teams

Im Kontextmenü Termine hat man einen Überblick über anstehende Termine und kann neue planen. 

2016-11-11-11_49_29-microsoft-teams

Dabei gefällt mir gut, dass es direkt in den Outlook Kalender synchronisiert wird.

2016-11-11-11_51_15-kalender-testbenutzer3-outlook-internet-explorer-inprivate

Im Menü Dateien findet man noch einmal die Teambasierten Files, dabei ist noch ein Punkt erwähnenswert – die Integration von OneDrive.

2016-11-11-11_54_29-edit-post-it-pirate-com-wordpress

Alles in allem gefällt mir die Lösung ganz gut. Kritisch finde ich dabei, das einbeziehen von externen Kollegen und die Verfügbarkeit des Teams Clients für alle Plattformen. Bin gespannt was noch kommt…

Sail ho!

*Cpt

Weitere Ressourcen:

Administrator settings for Microsoft Teams

MicrosoftSlides:  microsoft-teams-customer-pitch-deck

Ragnar’s Link Collection: Microsoft Teams: Chat-based Workspace in Office 365 released! – Link Collection

Working out Loud: #WOLWeek 2016: Working Out Loud (WOL) mit Microsoft Teams, Outlook Groups und Yammer

  1. Empfehle auch unsere umfangreiche Linksammlung zu Teams http://sharepointsocial.de/microsoft-teams-ressourcen-und-links/

    Antworten
  2. Danke für dein Feedback Michael.

    Antworten

Sende eine Antwort zu „Office 365: Microsoft Teams Overview“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2017 IT-Pirate